Veranstaltungskalender

13
Nov

Sonntagsführung: Im Wandel der Zeit- Von Segen und Fluch der modernen Zeitmessung

Im Wandel der Zeit- Von Segen und Fluch der modernen Zeitmessung

Dirk Sparborth, Uhrmachermeister

p.P. 3,00€

Sonntag 14:00 Museum

20
Nov

Themenführung: Herzog Josephs schöne Töchter

Ein Mann umgeben von schönen Frauen! So könnte der Untertitel dieser Themenführung auch lauten. Denn aus der Ehe des Herzogs mit Amalie, einer geborenen Prinzessin von Württemberg, gingen sechs Töchter hervor. Die Prinzessinnen Marie, Therese, Elisabeth und Alexandra erreichten das Erwachsenenalter. Erfahren Sie mehr über deren Lebenswege, ihre Hochzeiten, Ehegatten und Kinder sowie die daraus entstandenen Verknüpfungen mit dem europäischen Hochadel bis in die heutige Zeit.

Es führt sie Beatrix Weinhold- Haucke, Museumsassistentin

3,00€ p.P.

Sonntag 14:00 Museum

26
Nov

Adventskonzert

Am Vorabend des ersten Advents erklingt im Bachsaal ein stimmungsvolles Programm mit Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart. Dabei werden Chorsätze beliebter traditioneller Weisen sowie von Johann Sebastian Bach, Peter Tschaikowsky, Engelbert Humperdinck („Abendsegen“), Karl Jenkins oder Harry Simeone („The little drummer boy“) mit Sätzen des Klaviertrios von Franz Liszt, Gabriel Fauré, Max Reger und Sergei Rachmaninow kontrastiert.

Adventskonzert im Residenzschloss Altenburg, Bachsaal
mit der Singakademie Gera, Peter Wiegand (Violine), Cornelius Herrmann (Violoncello) und
Benjamin Stielau (Klavier und musikalische Leitung)

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 10,00 €

(Tickets: Museumskasse, Altenburger Tourismusinformation, www.altenburg.travel.de)

Samstag 17:00 Schlosskirche

27
Nov

Sonderveranstaltung: Ausstellungseröffnung im Bachsaal

Ausstellungseröffnung im Bachsaal: Mit Speed durchs Kinderzimmer. Historisches Spielzeug auf Rädern

Adventscafé ist geöffnet.

Sonntag 14:00 Museum/Schlosskirche

30
Nov

Vortrag: Vortragsreihe der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes zu Altenburg e.V.

Veranstaltung leider Abgesagt!

Gemeinschaftsveranstaltung der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes und des Schloss- und Spielkartenmuseums

Thema: Von der Remise im herzoglichen Marstall zum geheimen Forschungslabor

Referent: Jürgen Müller

Eintritt: frei

Mittwoch 19:00 Bachsaal

Jeden Freitag Drucktag für Praktiker: Mit vorhandenen Druckplatten an der Presse durchstarten

Angebot für Praktiker

Wollten Sie schon einmal richtige Druckerschwärze schnuppern oder an den Händen kleben haben? Dann gehen Sie doch bei unseren Kartendruckermeistern in die Lehre. Tauchen Sie in die Geschichte des Druckerhandwerks ein und lernen Sie, Spielkarten selber zu drucken.

  • Kurzer Einblick in das Spielkartenmuseum
  • Vorstellung der Druckwerkstatt
  • Erstellen eines Hochdrucks

Freitags 14:00 und 15:00 Uhr

Ca. 60 Min., 5,00 € pro Person / ohne Anmeldung/ max. 20 Personen